Vereinsjahr 1974

  • Errichtung eines Kinderspielplatzes an der Südseite des Sport
    heims
  • Vergrößerung des Rasenspielfeldes in der Breite um ca. 5 Meter
    (westlich) und in der Länge um 8 Meter (nördlich)
  • Spielfeld
    Im Bild Thomas Klein
    • Abteilung Fußball
  • Akuter Spielermangel (teilweise nur 8 Mann)
  • Lauber Eigengewächse unter Spielleiter Adolf Weiß verhindern das
    Auseinanderbrechen der Mannschaft sowie die Auflösung des
    Vereins
  • Dies sind: Erwin Bosl, Günter Budweg, Hans Glötzl, Franz Gietl,
    Anton Hofmann, Peter König, Josef Lankes, Johann Liebl, Milan
    Mufic, Siegfried Neumeier, Josef Ruhland, Hans Teufel, Josef Weiß,
    und Georg Wittmann
  • Aufgrund der Erweiterung des Sportplatzes muss der Spielbetrieb
    nach Regendorf verlegt werden.
    • Abteilung Damengymnastik
  • Im Juli erwirbt Frau Gerda Heinzlmeir den Übungsleiterschein
    des BLSV.
  • Back to Top