Vereinsjahr 1978

  • Auftritt des „traumhaften Männerballetts“ unter der Leitung von
    Frau Gerda Heinzlmeir beim Faschingsball im Zeitlarner Pfarrheim
  • Männerballett
    Stehend von links: Josef Heigl, Johann Fuchs, Ludwig Grünbauer, Choreografin Gerda Heinzlmeir,
    Max Schedel, Helmut Ederer, Fritz Schmid
    sitzend von links: Erich Weiß, Robert Böldl
  • 23.05.78 - Der FC Laub wird ein eingetragener Verein (e.V.),
    die Voraussetzungen für die Gemeinnützigkeit werden erfüllt.
  • Vatertagswanderung zur Tremmelhausener Höhe
  • Pfingsten - Ausflug nach Saalfelden/Österreich
  • Oktober - mehrtägiger Ausflug nach Berlin mit Besuch des
    Länderspiels Deutschland – Italien (Endergebnis 2:1)
  • Errichtung einer Flutlichtanlage
    • Abteilung Fußball
  • 01.03.78 - Gründung einer Alte Herren - Mannschaft unter Spiel-
    leiter Heinrich Boldt
  • Alte Herren Mannschaft
    Stehend von links: Georg Melzl, Josef Weiß, Manfred Neumeier, Ludwig Grünbauer, Max Neumeier,
    Dieter Guggenberger, Spielleiter Heinrich Boldt, Fritz Schmid, 1. Vorstand Max Schedel, Richard
    Holzknecht, kniend von links: Fritz Weigl †, Peter König, Rudolf Eibl, Johann Fuchs, Günther Glötzl †
  • Fünf Mannschaften im Spielbetrieb (1. und 2. Mannschaft, AH,
    A- und C-Jugend)
  • 01.07.78 - Trainer Jochen Kotterba † übernimmt die 1. und 2.
    Mannschaft (Saison 1978/1979)
  • Hermann Ittlinger, Helmut Resch † und Karl Rohr sind neue Schiedsrichter
  • In der Spielzeit 77/78 verliert die C-Jugend das Entscheidungs-
    spiel um die Meisterschaft gegen den ATSV Kallmünz mit
    1:3 Toren, dadurch „nur Vizemeister“
  • C-Jugend 1978
    Das Bild zeigt den Holzanbau mit Fenster und die C-Jugend
    Stehend von links: Trainer Horst Hausmann, Wolfgang Weiß, Martin Bauer, Peter Hochmuth,
    Andreas Bach, Otmar Grünbauer, Ingo Ramge, Günther Sünkel, Schülerleiter Erwin Bosl,
    kniend von links: Thomas Schmal, Werner Engl, Christian Rausch, Bernd Neumeier, Stefan
    Schneider, Christian Weiß, Jürgen Weigert
    Back to Top