Vereinsjahr 1984

  • Mitgliederzahl überschreitet die 300er Marke (316)
  • Fertigstellung des Ausweichplatzes mit Aufstellung der Flutlicht-
    masten
  • Anschaffung eines vereinseigenen Kleinbusses
    • Abteilung Fußball
  • Meisterschaft und Aufstieg der „Ersten“ nach 24 Jahren C-Klassen
    Zugehörigkeit (jetzt A-Klasse) in die B-Klasse (jetzt Kreisklasse)
    mit 44:4 Punkten und 93:27 Toren
    Torschützenkönig - Hans Heinersdorfer mit 23 Treffern
  • Aufstiegsmannschaft 1984
    Stehend von links: Spielleiter Fritz Weigl †, Otto Laimer, Erwin Gleich, Hans Heinersdorfer, Horst
    Hausmann, Ludwig Wittmann, Karl Rohr, Spielertrainer Willi Mann und 1.Vorsitzender Max Schedel,
    kniend von links: Spielführer Erich Rohr, Heinz Wolski, Norbert Berleb, Willi Heinersdorfer, Karl
    Goldhacker und Richard Holzknecht
  • Große Aufstiegsfeier im Festzelt auf dem Lauber Schulhof mit den
    „Original Ennstaler Spitzbuam“
  • Richard Holzknecht, Erich und Karl Rohr, Heinz Wolski und Willi
    Mann legen die Schiedsrichterprüfung ab
  • Gründung einer F- und D-Jugendmannschaft
    • Abteilung Ski und Wandern
  • Robert Böldl – Erster geprüfter Übungsleiter
    • Abteilung Stockschützen
  • Abteilungsleiter Philipp Wolf † (1984–1986)
  • Trainingsbeginn zur Vorbereitung auf Turniere
  • 23.10.84 - Mannschafts-Vereinsmeister werden Helga Bauer,
    Erich Bernreiter, Walter Kerscher und Hans Teufel
  • Back to Top