Vereinsjahr 1987

  • Erweiterung und Modernisierung des Sportheims
  • 09.06.87 - Abriss des Holzanbaus
  • Umbau Sportheim
  • Beginn der Rohbauarbeiten – und bereits nach 3 Wochen am
    04.07.87 findet das Richtfest statt
  • Richtfest Sportheim
  • Die Bauleiter Johann Fuchs und Ludwig Grünbauer leisten zu-
    sammen mit ca. 70 Helfern insgesamt 3650 Arbeitsstunden.
  • Unter der Regie des 1. Vorstandes Helmut Holl und dessen Stell-
    vertreters Erwin Bosl gelingt eine Reduzierung der veranschlagten
    Baukosten von 288.000 DM auf 95.000 DM.
    • Abteilung Fußball
  • 31.03.87 - Spielertrainer Willi Mann verlässt nach vier erfolgrei-
    chen Jahren den Verein (Saison 1983–1987)
  • 01.04.87 - Erich Rohr übernimmt für 3 Monate als Spielertrainer
    die 1. Mannschaft
  • 01.07.87 - Die Ära des Spielertrainers Reinhard Diermeier beginnt
  • Aufstieg der AH-Spielgemeinschaft FC Laub/SV Zeitlarn in die
    Kreisklasse
  • Alte Herren Mannschaft
    Stehend von links: AH. Leiter Peter Bogensberger †, Max Guggenberger, Franz Bauer,
    Erwin Faltermeier, Herbert Keindl, Walter Guggenberger, Manfred Neumeier, Josef Schübler,
    Sponsorin Inge Obertanner, Fußballabteilungsleiter SV Zeitlarn Hubert Rensch,
    kniend von links: Eduard Pflügl, Franz Obertanner, Willi Heinersdorfer, Werner Pecs, Richard
    Holzknecht, Siegfried Neumeier
    • Abteilung Stockschützen
    • Auf Asphalt
  • Josef Frank erringt Kreis– und Bezirksmeistertitel bei den Junioren
  • 04.07.87 - Erstmals separate Damenwertung bei den Vereins-
    meisterschaften
  • Siegerin im Zielschießen bei den Damen wird Gertraud Bosl
  • Vereinsmeister im Zielschießen wird Walter Guggenberger
  • Mannschafts-Vereinsmeister werden Dolores Reil, Erich Bernreiter,
    Thomas Klein und Manfred Neumeier
    • Auf Eis
  • 18.10.87 - Erstes Mixedturnier in Amberg
  • Back to Top