Vereinsjahr 1997

  • Heinrich Boldt (1997-1998) wird 1. Vorsitzender
  • Gaststube bekommt eine neue Ausschanktheke
  • Modernisierung der Küche und des Kühlhauses abgeschlossen
  • Teilüberdachung der Terrasse wird nach 1-jähriger Bauzeit
    beendet
  • Einführung einer Vereinsjugendordnung mit Wahl des 1. Vereins-
    jugendleiters Ludwig Wittmann
  • Durch die Änderung der Vereinssatzung hat der Vereinsjugend-
    leiter Sitz und Stimme in der Vorstandschaft
    • Abteilung Fußball
  • Die 1. Mannschaft wird Meister in der C-Klasse (jetzt A–Klasse)
    Gruppe 3 mit 63 Punkten und einem Torverhältnis von 93:43
    Torschützenkönig wird Uwe Pfab mit 41 Treffern
  • Meistermannschaft
    Stehend von links: 1. Vorstand Heinrich Boldt, Otmar Grünbauer, Uwe Pfab, Erich Rohr, Roland
    Seebauer, Günter Seebauer, Andreas Röhrl, Richard Pindl, Uli Schmid, Andreas Wittmann, Abtei-
    lungsleiter Richard Holzknecht, med. Betreuer Kurt Guth,
    kniend von links: Franz Zattler, Jürgen Amberger, Robert Basl, Murat Zaman, Spieltrainer Klaus
    Grabmeier, Thomas Schmal, Heinz Wolski
  • A-Senioren (ehemals AH) beteiligen sich am Punktspielbetrieb
  • D 11 wird Vizemeister in der Normalgruppe unter Helmut Brunner
    und steigt in die Kreisklasse auf
  • 9 Jugendmannschaften im Spielbetrieb davon 7 eigene Mann-
    schaften (F-2, F-1, E-3, E-2, E-1, D-11, A) und 2 Spielgemein-
    schaften C-Jugend mit SV Zeitlarn, B-Jugend mit TB Regenstauf
  • Ludwig Wittmann ist geprüfter Schiedsrichter
  • 4.- 6. Juli 1997 - 1. Siegfried Meller - Gedächtnisturnier mit 30
    teilnehmenden Jugendmannschaften
    Frieda Meller † stiftet einen Wanderpokal
  • Turnier
    Stehend von links:Frieda Meller † mit den Spielführern der teilnehmenden Jugendmannschaften
    • Abteilung Damengymnastik
  • Februar 1997 - Maskierte Turnstunde für Kinder
  • 19.03.97 - Mitmach-Turnstunde – Bereich Schulkinderturnen
  • 30 Kinder des Schulkinderturnens erwerben das Spielkinderturn-
    abzeichen
  • Kinderturnen
    Von links: Christa Kerscher und Übungsleiterin Doris Dirnberger mit ihren Schützlingen
    • Abteilung Ski und Wandern
  • Februar 1997 - Peter Reischl absolviert mit Erfolg seine
    Ausbildung zum DSV-Skilehrer
  • März 1997 - Florian Schneider besteht Oberstufen-Lehrgang
    mit F-Lizenz
  • Juni 1997 - 10. Teilnahme beim Tag des Sportabzeichens
    FC Laub als einziger Verein in jedem Veranstaltungsjahr vertreten
    • Abteilung Stockschützen
    • Auf Asphalt
  • Siegerin im Zielschießen der Damen wird Claudia Röhrl
  • Einzelsieger und Vereinsmeister Otto Laimer
  • Mannschafts-Vereinsmeister werden Michael Fick, Richard
    Holzknecht, Andi Röhrl und Manfred Neumeier
    • Auf Eis
  • Dorfmeisterschaft („Senger-Regen“) mit 13 Mannschaften.
    Siegermannschaft: Max und Walter Guggenberger, Manfred
    Neumeier, Martin Wittmann
  • Back to Top